Informationen für Grundschulen

Ein erlebnisreicher Tag

Wieso solltest du frisches Gemüse einer Pizza vorziehen? Und warum ist gemeinsames Spielen im Freien mindestens genauso cool wie Fernsehen? Lebensnahe Themen wie „ausgewogene Ernährung“, „Bewegung“ und „Verantwortung“ stehen im Mittelpunkt eines altersgerecht gestalteten „Mehr bewegen – besser essen“- Projekttags. Bei dem bunten und abwechslungsreichen Tagesprogramm mit spannenden Aktionen erhalten die 8- bis 10-Jährigen praktisches und vor allem nützliches Alltagswissen. Und die Schulbank zu drücken wird mit der EDEKA Stiftung für die Grundschüler zum aktionsgeladenen Erlebnis.

Darüber hinaus motivieren wir sie dazu, Verantwortung zu übernehmen. Sie erfahren, wie sie mit ihrem Fischkonsum etwas für den Schutz der Meere tun können. Denn im Verlauf des Projekttags widmen sich die Schüler komplexen Umweltthemen – beispielhaft dargestellt an den Inhalten „Gefährdung der Meere“ und „Nachhaltige Fischerei“.

Wer den ganzen Tag aktiv ist, will nicht nur über gesundes und bewusstes Essen reden. Gemeinsam gekocht und gegessen wird natürlich auch. Die Kinder erleben, wie sich aus guten Lebensmitteln im Handumdrehen ein ausgewogenes und leckeres Gericht zaubern lässt. Als helfende Hände mit viel Lebensmittelkompetenz an der Seite der Klassen: die EDEKA-Kaufleute als Projekt-Paten.

Ihre Klasse möchte am Projekt „Mehr bewegen – besser essen“ teilnehmen? Sie können sich von Juli bis Ende November für eine Teilnahme im folgenden Schuljahr bewerben.

Mit dem Projekt

3.- 4.

Klasse
Die Durchführung des Projekts

5 h

Dauer des Projekttages
Die Teilnahme an dem Projekt

kostenfreie

Projekteilnahme
Sport am Projekttag Mehr bewegen - besser essen EDEKA Stiftung Bewegungsspiel
An der Tastbox mit der EDEKA-Kauffrau Projekttag Mehr bewegen - besser essen EDEKA Stiftung
Freunde am Projekttag Mehr bewegen - besser essen EDEKA Stiftung
Piratenspieße Projekttag Mehr bewegen - besser essen EDEKA Stiftung
Arbeitsheft Projekttag Mehr bewegen - besser essen EDEKA Stiftung
Kochen mit EDEKA-Kaufmann Projekttag Mehr bewegen - besser essen EDEKA Stiftung
schmecken Projekttag Mehr bewegen - besser essen EDEKA Stiftung Obst
Kochen am Projekttag Mehr bewegen - besser essen EDEKA Stiftung
EDEKA Stiftung –

Ach, so gut schmeckt gesund?!

Im Themenschwerpunkt „Ernährung“, den wir gemeinsam mit dem EDEKA Ernährungsservice entwickelt haben, geht es darum das Bewusstsein der Schulkinder für die eigenen Möglichkeiten zu schärfen. Lieber ein Stück Obst oder ist auch mal Naschen erlaubt? Sind Pommes noch Gemüse oder sollte öfter mal was Frisches auf den Teller kommen? Im Rahmen von „Mehr bewegen – besser essen“ können die Heranwachsenden eigene Entscheidungen entwickeln und treffen. Wir regen die Kinder zum Nachdenken darüber an, was gut für sie ist.

Bei einem Projekttag tauchen die Schülerinnen und Schüler, angeregt durch unsere spielerisch und praktisch angelegten Aufgabenstellungen, in die ihnen vertraute, kindliche Erlebniswelt ein. Sie entdecken Lebensmittel so, wie es sein sollte – mit allen Sinnen: Gemeinsames Kochen und Essen spielen dabei eine genauso wichtige Rolle wie theoretisches Lernen im Klassenraum. Auf ihrem abwechslungsreichen Stundenplan stehen beispielsweise der Weg der Nahrung durch den Körper sowie eine gesunde Portion Tisch- und Esskultur. Wir machen ihnen Appetit auf mehr. Auf mehr Erforschen, mehr Verstehen und – in der Konsequenz – auf mehr Genießen.

Beim Projekttag Mehr bewegen – besser essen spielt die praktische Auseinandersetzung mit dem Thema eine zentrale Rolle.

Heute gibt’s Action!

Computerspiele, Handys, Internet – Kinder bewegt vieles. Aber die meisten bewegen sich inzwischen viel zu wenig. Und das, obwohl Bewegung ein natürliches Grundbedürfnis für uns Menschen ist. Sich mal so richtig auszutoben, dieser Drang steckt wohl in jedem Kind. Doch viel zu häufig bleiben die Kleinen stattdessen vor dem PC oder dem Fernseher sitzen.

Dabei sind gerade solche Aktivitäten – am besten draußen, bei Wind und Wetter – so wichtig für die natürliche Ausprägung ihrer kognitiven Fähigkeiten sowie ihre physische und geistige Entwicklung insgesamt. Unsere „Mehr bewegen – besser essen“-Projekttage gehen gezielt darauf ein. Wir bringen Freude an Bewegung ins Spiel und lassen diese in den Kindern aufleben. Es ist der Spaß unter Gleichaltrigen, der den Funken überspringen lässt. Zusammen rennen, hüpfen, ausgelassen Einsatz zeigen und den eigenen Körper spüren. Durch das Erlebnis in der Gruppe sprechen wir verschiedene motorische Fähigkeiten an. Und die Mädchen und Jungen merken schnell: „Das fühlt sich gut an.“

Das Projekt Mehr bewegen – besser essen liefert gedankliche Anstöße und praktische Erfahrungen für eine bewusste Lebensweise.

Kleine Weltverbesserer

Kinder machen sich Gedanken über die Welt und haben durchaus ihre eigenen, oft überraschenden Ansichten dazu. Eine repräsentative Umfrage* unter Kindern von neun bis zwölf Jahren kommt z.B. zu dem Ergebnis, dass 65 Prozent der Schülerinnen und Schüler Angst vor der Zerstörung der Umwelt haben. Aber sie tun auch etwas dagegen in ihrem Alltag. Dieses Interesse und den Tatendrang der kleinen Weltverbesserer gilt es zu bestärken und zu fördern. Zusammen mit dem WWF wurde der Themenschwerpunkt Verantwortung entwickelt. Er zielt darauf ab, im altersgemäßen Rahmen das Bewusstsein für die Eigenverantwortung und die wachsende Verantwortung im gesellschaftlichen Kontext zu fördern. Der respektvolle und nachhaltige Umgang mit unserer Umwelt und deren Ressourcen steht dabei im Vordergrund, beispielhaft dargestellt an den Themen Gefährdung der Meere und Nachhaltige Fischerei. Denn ein adäquates und bewusstes Konsumverhalten jedes Einzelnen ist aktiver Umweltschutz für unseren größten Nahrungsmittellieferanten: die Natur.

* Eltern family, 2010

Mehr bewegen – besser essen: Ein Projekt der EDEKA Stiftung

Antworten auf Ihre Fragen

Mehr bewegen – besser essen: Ein Projekt der EDEKA Stiftung

Wie geht es weiter?

1. Bewerbung

Eine Bewerbung ist von Juli bis November für das darauffolgende Schuljahr möglich. Falls Sie bereits einen EDEKA-Kaufmann als möglichen Paten für Ihre Schule haben, vermerken Sie dies bitte bei der Anmeldung. Die Bewerbung erfolgt online.

2. Sichtung

Nach Bewerbungsschluss erfolgt die Sichtung der Bewerbungen durch die EDEKA Stiftung. Hier vermitteln wir einen EDEKA-Kaufmann als Paten.

3. Zu- oder Absage

Bei erfolgreicher Vermittlung senden wir dem Paten eine Teilnahmeerklärung zu. Der Pate kommt damit auf Sie zu. Im Falle einer Absage erhalten Sie eine Mail von uns. Bitte lassen Sie sich nicht entmutigen und versuchen Sie es im nächsten Jahr erneut.

4. Terminvereinbarung und Durchführung

Nach Eingang der Teilnahmeerklärung koordinieren wir einen Termin mit Ihnen und Ihrem Paten für das kommende Schuljahr (Projektzeitraum September bis März). Unser geschultes Team kommt zum vereinbarten Termin mit Ihrem Paten in die Schule und führt den Projekttag durch. Für eine Teilnahme im nächsten Jahr kommen wir automatisch wieder auf Sie zu. Wir wünschen viel Spaß beim Schnippeln und gemeinsamen Kochen am Projekttag!